missbraucht.org

Mit unseren Projekten möchten wir Betroffenen (Opfern von sexueller Gewalt, sexuellem Kindesmissbrauch, Vergewaltigungen, Misshandelungen etc.) Mut machen, damit sie ihr Schweigen brechen. Niemand sollte deswegen psychisch zerbrechen. Kein Opfer hat Schuld daran. Schuld tragen einzig und allein die Täter.

Es ist egal, welche Religion, Nationalität oder Hautfarbe ein Täter hat. Fakt ist: Es kommt jede Minute auf der Welt zu sexuellem Kindesmissbrauch und die wenigsten Opfer reden darüber. Wir leisten mit unseren Projekten wichtige Präventionsarbeit. Auf dieser Webseite geben wir für Betroffene Tipps zum Umgang mit diesen Themen und du findest Weblinks zu diversen passenden Anlaufstellen.

Wenn du unsere Webseite teilst, gibst du vielen betroffenen Menschen eine Chance damit, ihr Leben und das anderer zu verbessern. Damit diese ihr Schweigen brechen und sich dann ggf. Hilfe suchen. So werden weitere Missbräuche oder Misshandlungen an Kindern verhindert. Es ist so einfach, Gutes zu tun. Wir brauchen nur zusammen zu halten.

Über Uns

Moin, mein Name ist Björn und ich bin als Kind sexuell missbraucht worden. Meine Kindheit und Jugend hat dieses negative Erlebnis stark geprägt. Leider habe ich damals geschwiegen und niemandem von dem Vorfall erzählt. Ich möchte daher Betroffene und Angehörige ermutigen, über sexuellen Missbrauch zu reden und deutlich machen, dass sich jeder Hilfe holen sollte, um das Vergangene zu verarbeiten und um darüber reden zu können.

Ahoi, mein Name ist Steffi. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Björn bei den Themen zu unterstützen. Ich bin unwahrscheinlich liebevoll und behütet von meinen Eltern erzogen worden und somit in einer tollen Familie aufgewachsen. Nicht alle haben dieses Glück. Es ist mir wichtig, anderen, die es nicht so gut getroffen hat, diese Werte mitzugeben. Missbrauch lauert an jeder Ecke und selbst die bestbehütetsten Kinder können diese Erfahrungen machen. Darum ist Prävention so wichtig.

Hier ist unser kostenloser Ratgeber zum Download: Buch.pdf

#

Themen:

Missbrauch Familie

mehr

Missbrauch Dritte

mehr

Missbrauch Internet

mehr

Weblinks

mehr

Kontakt bitte per Email:

Bei Sorgerechtsfällen, Kindeswohlgefärdung durch Missbrauch, Misshandlung oder Vernachlässigung, die bereits bei der Polizei oder Staatsanwalstschft oder Jugendamt sind, können wir nicht helfen. Hier bitte einen Anwalt kontaktieren.

Wir danken dir für deine Zeit. Es ist schön, dass es dich gibt. Vergiss bitte nie deinen Wert.

Du möchtest uns unterstützen? Um Kinderbücher, Flyer oder Aufkleber drucken lassen, benötigen wir finanzielle Unterstützung. Die Webseiten und die Projekte haben 2020 bereits über 3500 Arbeitsstunden verschlungen. In die Entwicklung der Projekte gingen aus eigenen finanziellen Mitteln bereits einige Tausende von Euros, die Björn Scholz selbst investiert hat. Die Webseiten und der Server kosten im Jahr 500,- Euro. Leider finden wir keine Sponsoren um die Kinderbücher weiterhin drucken zu lassen und diese kostenlos an Kitas und Grundschulen verteilen zu können. Darum sind wir leider auf Deine Unterstützung angewiesen.